Analyst: Am 25. September hat sich der Preis von Bitcoin (BTC) nach Chinas Regulierung wieder stabilisiert, aber es wird erwartet, dass die Volatilität in Zukunft größer sein wird

Nachdem Chinas jüngstes Verschlüsselungsverbot einen sofortigen Ausverkauf ausgelöst hatte,BitcoinStabil über 40.000 USD. BTC In der vergangenen Woche ist er um etwa 11% gefallen, während Ether im gleichen Zeitraum um 15% gefallen ist.Analysten gehen davon aus, dass die Volatilität aufgrund der günstigen Bedingungen hoch bleiben wird.

Am Freitag (24. September) wurden auch Token verkauft, insbesondere solche, die sich im Besitz der meisten chinesischen Benutzer befinden.Die Token von Huobi sind in den letzten 24 Stunden um etwa 23 % gefallen, während die Token von FTX im gleichen Zeitraum um 12 % gefallen sind.

James Butterfill, ein Anlagestratege bei CoinShares, schrieb in einem LinkedIn-Beitrag, dass die Razzia am Freitag (24. September) keine wesentlichen Auswirkungen auf die Krypto-Gesamtpreise haben wird.

Einige Analysten betonten jedoch die Bedeutung der chinesischen Regulierung. Simon Peters, Analyst bei eToro, schrieb in einer E-Mail an CoinDesk: "Tatsächlich ist ein Siebtel der Weltbevölkerung offiziell aus dem Krypto-Asset-Markt ausgesperrt. Bisher sind Kryptowährungen in der Region. Es ist bereits ausgereift und Es ist eine große Sache, es vollständig zu eliminieren."
Analyst: Am 25. September hat sich der Preis von Bitcoin (BTC) nach Chinas Regulierung wieder stabilisiert, aber es wird erwartet, dass die Volatilität in Zukunft größer sein wird

Regulatorischer Druck ist für den Kryptomarkt nichts Neues.Analysten und Händler achten weiterhin auf staatliche Durchgriffe, die normalerweise in volatilen Handelszeiten auftreten.

"Dies ist nicht das erste Mal, dass China eine solche Ankündigung veröffentlicht, denn das Land hat nach dem ICO-Boom 2013 und 2017 erneut ähnliche Sanktionen verhängt", schrieb das globale Beratungsunternehmen FundStrat am Freitag in einem Bericht.

Laut CoinDesk hat die People's Bank of China eine Liste verbotener Aktivitäten herausgegeben, darunter einige Aktivitäten, die zuvor in einem grauen Regulierungsbereich lagen, während die Nationale Entwicklungs- und Reformkommission einen Plan zur vollständigen Abschaffung des Bergbaus veröffentlicht hat.

Der Hinweis verbietet Banken und anderen Finanzinstituten die Bereitstellung von Verschlüsselungsdiensten.Darüber hinaus gaben die Aufsichtsbehörden an, dass sie hoffen, einen Mechanismus zur Frühwarnung und Prävention von „Hype“ bei Kryptowährungs-Mining- und Handelsaktivitäten etablieren zu können.

FundStrat schrieb: „Kasachstan ist einer der größten Nutznießer von Chinas Krypto-Mining-Methoden. Der Strompreis in Kasachstan beträgt ungefähr 0,03 bis 0,04 US-Dollar pro kWh (je nach US-Dollar-Wechselkurs) und ist damit einer der günstigsten Strompreise in die Welt."

Zehntausendfache Münzempfehlung Im heißen Vorverkauf von BHJ-Token, 300 USD = 400.000 Münzen Gold, mit drei großen physischen Projekten von "Medien + Finanzen + Spiele" als operative Unterstützungsanwendungen, die das Zehntausendfache des Potenzials haben und offiziell von der BHJ-Nachrichtenplattform

Prüfzeichen
Authentifizierung: Offizieller Account von Bimeiti News

—— Täglicher Bericht zur verschlüsselten Währungsinvestitionsanalyse, eine offene Blockchain-Nachrichtenmedienplattform, die die neueste Verschlüsselungswährung der Welt, NFT, DeFi und andere Blockchain-Nachrichtenlese- und Erstellungs- und Ausgabeanwendungen für digitale Medieninhalte bereitstellt.

Sende eine Nachricht